HERZLICH WILLKOMMEN

Screenshot (56).png
AEV Logo klein.PNG

WER WIR SIND

Die Akademie ehrenamtlicher Vereine (AEV) ist ein Netzwerk aus gemeinnützigen Vereinen und schafft Synergien, um den Austausch, die Weiterbildung und den Wissenstransfer zwischen den Mitgliedsorganisationen zu fördern.
Der Verein ist derzeit nur in Österreich aktiv, mit dem Ziel ein europaweites Netzwerk zu  schaffen.

 

UNSERE MITGLIEDSORGANISATIONEN

ÖSSFO.png

Das Ökosoziale Studierendenforum ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der sich für ökosoziale Gesellschafts- und Wirtschaftsmodelle einsetzt, insbesondere für die Anliegen der Ökosozialen Marktwirtschaft bzw. andere Konzepte, die ökologische Verantwortung, soziale Gerechtigkeit und faire Wirtschaft gleichrangig miteinander verbinden.
Vision: Eine global gerechte Gesellschaft, die sich im Einklang mit der Umwelt entwickelt.
Kernaufgaben: Studierende sensibilisieren, ökosoziale Ideen verbreiten, weiterentwickeln und wissenschaftlich vertiefen.

Support Ethiopia.png

SUPPORT ETHIOPIA

Support Ethiopia ist eine von StudentInnen und Young Professionals geführte NGO, die sich zum Ziel gesetzt hat die Wasserversorgung in Äthiopien zu verbessern und die ländliche Bevölkerung bei ihren täglichen Aufgaben zu unterstützen. Die Sicherung der lokalen Wasserversorgung, die Errichtung von Sanitäranlagen und die Unterstützung einer umweltfreundlichen und nachhaltigen Agrarkultur gehören zu den Hauptzielen der Organisation. Diese Ziele werden in Zusammenarbeit mit unserer Partnerorganisation vor Ort sowie mit Hilfe der lokalen Community verwirklicht.

AMSA.png

AMSA

Die AMSA ist eine gemeinnützige, parteipolitisch unabhängige Organisation Medizinstudierender in Österreich. Durch Initiativen und ein starkes Netzwerk erweitern wir den Horizont unserer Mitglieder, unterstützen die Entwicklung dieser zu verantwortungsbewussten Individuen im Privaten, sowie im Professionellen, um damit die Gesundheit und das Wohlbefinden der Gesellschaft zu verbessern. Im Rahmen unserer sechs Arbeitsbereiche zu den Themen Public Health, Medical Education, Human Rights and Peace, Sexual and Reproductive Health and Rights, sowie den Forschungs- und Famulaturaustausch fördern wir unsere Ziele durch Abhaltung von Workshops, Kampagnen, Trainings und weiteren Projekten und Initiativen sowohl für Medizinstudierende selbst als auch im öffentlichen Raum. 
Die AMSA ist Mitglied und somit nationales Komitee der “International Federation of Medical Students’ Associations”. Die IFMSA ist eine unabhängige, überparteiliche NGO, die sich das Ziel gesetzt hat, die internationale Zusammenarbeit zwischen Medizinstudierenden auf der ganzen Welt zu fördern

TÖ.png

TALENTE ÖSTERREICH

Talente Österreich ist ein gemeinnütziger, politisch unabhängiger Verein, der StudienanfängerInnen in einem einjährigen, kostenfreien Programm Einblick in hochspannende Bereiche bietet, die so im Studium nicht vorkommen.
In monatlich stattfindenden Workshops werden beispielsweise Rhetorik oder Präsentationsfertigkeiten trainiert. Jede/r TeilnehmerIn bekommt durch individuell auf seine/ihre Interessen zugeschnittenes 1:1 – Mentoring eine sowohl fördernde, als auch fordernde Anregung in verschiedensten Bereichen – je nach persönlichem Interesse.
Neben dem T²-Programm ist Talente Österreich auch bemüht, die bestehenden Vereinsmitglieder untereinander und mit anderen, spannenden Personen bekannt zu machen. So erhalten talentierte StudienanfängerInnen seit der Gründung des Vereins im Jänner 2008 die bestmögliche Förderung und bekommen die Gelegenheit, ihre Talente frei zu entfalten.

CliMates-Austria_Text-Logo_mit-5mm-Rand.

CLIMATES AUSTRIA

CliMates Austria engagiert sich als junge NGO und Teil des internationalen Netzwerkes CliMates seit 2018 für ambitionierte Klimapolitik, Klimabildung, Vernetzung von Changemakern, Empowerment junger Menschen u.a. durch Skillsharing und Mentoring sowie Klimakommunikation. Dafür betreibt der Verein vier Projekte (Local Conference of Youth Austria - österreichische Jugendklimakonferenz, UNFCCC Jugenddelegierte, Clim'School, klimareporter.in) und mehrere Kooperationen. Das Motto: we empower the climate generation! Man kann sich jetzt als Mitglied „Mate“ gemeinsam mit anderen im motivierten Freiwilligenteam für eine bessere Zukunft einsetzen. 

Logo Mensa.png

MENSA

Mensa ist ein Verein für alle, deren IQ in den höchsten zwei Prozent der Bevölkerung liegt. Das lateinische Wort „Mensa“ bedeutet auf deutsch „Tisch“. Dieser Name steht für einen Verein, in dem Rasse, Farbe, Glaube, Herkunft, Alter, politische Vorlieben, Bildung oder sozialer Hintergrund ohne Bedeutung sind. Der Primäre Gedanke ist es bei Veranstaltungen wie Weinverkostungen, Bergtouren oder Stammtischen zusammen zu kommen, die Gesellschaft andere zu genießen, sich über die unterschiedlichsten Themen auszutauschen und dabei auch auf die ausgefallenste Frage eine sachkundige Antwort bekommen - oder eine humorvolle. Das Alter der Mitglieder reicht von vier bis 94 Jahren, die meisten Mensianerinnen und Mensianer sind allerdings zwischen 20 und 49 Jahre alt.

oikos Vienna_logo2.jpg

OIKOS VIENNA

oikos Vienna is the local chapter of an international student-driven organisation that promotes sustainable economics and management education. We are located at STaR, the WU Vienna Competence Center for Sustainable Transformation and Responsibility, however, our activities are not limited to WU students but are open to students of other universitites as well.

4Zambia Favicon.png

4ZAMBIA

4Zambia – Austrian Partnership for Education” ist eine gemeinnützige, nicht auf Gewinn gerichtete Hilfsorganisation zur Initiierung, Unterstützung und Umsetzung von Entwicklungsprojekten im Bereich Infrastruktur und Bildung in Afrika, insbesondere in Sambia. Bildung und Ausbildung ist das nachhaltigste Instrument, um Menschen aus Not und Armut zu befreien und ihnen langfristig eine bessere, selbst bestimmte Zukunft zu ermöglichen. In unterversorgten Weltregionen unterstützt 4Zambia deshalb den Bau und die Einrichtung von Schulen, Ausbildungs- und Handwerkszentren.

SIC_Logo_Web_mit.jpg

[SIC!] - STUDENTS' INNOVATION CENTRE

Die Vision des [sic!] - students' innovation centre ist, eine Welt in der sich alle Studierende ihres Veränderungspotenzials bewusst sind und sie über den Mut und die Fähigkeiten verfügen, Ideen für eine ganzheitlich nachhaltige Zukunft umzusetzen. Das [sic!] versteht sich als Ideen- und Umsetzungsschmiede für ökologisch-sozial nachhaltige Projekte, Initiativen und Unternehmen in Wien. Durch Workshops, Beratungen und Netzwerkevents entdecken Studierende ihre Talente und Potentiale und erhalten die Möglichkeit, Zukunft in einem sicheren Rahmen, aktiv zu gestalten.

 
 

Club Alpbach Oberösterreich

Der Club Alpbach Oberösterreich veranstaltet das ganze Jahr über Events, zur Förderung von unterschiedlichen Sichtweisen zu Zukunftsthemen. An den Tagen des Forums Alpbach selbst, bietet sich die Chance mit engagierten und ambitionierten Menschen aus aller Welt den kritischen Diskurs weiter zu vertiefen und den eigenen Horizont zu erweitern. Um jungen Menschen die Möglichkeit zu bieten am Forum teilzunehmen, vergibt der Club Alpbach Oberösterreich jährlich 11 Stipendien an Personen mit Oberösterreich-Bezug, die Teilnahme steht seit jeher unter dem Leitbild „challenge the future”.

UNSERE PROJEKTE

Die Akademie Ehrenamtlicher Vereine lebt von der Kooperation unserer unterschiedlichen Mitgliedsorganisationen. Dabei versuchen wir ein interessantes und breites Angebot ganz im Sinne unserer Vision zu schaffen.

Konferenz über audiovisuelle Medien
Image by Tim Gouw
Networking-Veranstaltung

VORTRÄGE

Im Zuge unserer Mitgliederkomitee-Sitzungen versuchen wir unseren Mitgliedern durch spannende Impulsvorträge neue Themengebiete näher zu bringen.

WORKSHOPS

Gemeinsam organisierte Workshops sind das Herzstück der AEV. Dabei liegt das Augenmerk darauf gezielt auf die Bedürfnisse unserer Mitglieder einzugehen.

NETWORKING

Der Austausch zwischen den Mitgliedsorganisationen ist ein wesentlicher Bestandteil der Idee der AEV.

DER VORSTAND

Eva_edited.jpg
Adriana_edited.jpg
Denise_edited.jpg

EVA WAGNER

Präsidentin

Eva ist 29 Jahre alt und studiert Agrar- und Ernährungswirtschaft im Master an der BOKU. Als Vertreterin für das Ökosoziale Studierenden Forum ist sie im Vorstand aktiv.

ADRIANA BASCONE

Vize-Präsidentin

Adriana ist 23 und arbeitet nach Abschluss ihres Bachelors als Management Assistant bei DECA-Eine Stimme für Energieeffizienz. Sie ist als Vertreterin für CliMates Austria im Vorstand aktiv.

DENISE MACH

Generalsekretärin und Kassierin

Denise ist 27 und arbeitet nach Abschluss ihres Masters im Learning & Development bei TUI Austria. Als Vertreterin für Support Ethiopia ist sie im Vorstand aktiv.

 

UNTERSTÜTZENDE VORSTANDSMITGLIEDER

Felix_edited.jpg
Valerie_edited.jpg
Felicitas_edited.jpg

FELIX HAFNER

Felix ist 26 und arbeitet nach Abschluss seines Studiums als EU-Projektmanager bei die Berater. Er ist das kommende Vorstandsjahr als unterstützendes Vorstandsmitglied aktiv.

VALERIE KASTINGER

Valerie ist 25 und studiert Spanisch, Psychologie und Philosophie auf Lehramt. Sie ist als weitere Vertreterin für Support Ethiopia als unterstützendes Vorstandsmitglied aktiv.

FELICITAS HINTEREGGER

Felicitas ist 21 und studiert Rechtswissenschaften am Juridicum. Sie ist als Vertreterin für Talente Österreich als unterstützendes Vorstandsmitglied aktiv.

 
AEV Logo klein.PNG

IMPRESSUM

Akademie Ehrenamtlicher Vereine

Rosaliagasse 9

1120 Wien

ZVR: 1866434566


Sämtliche Inhalte wurden sorgfältig ausgewählt. Dessen ungeachtet kann keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernommen werden. Sämtliche Texte, Grafiken und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.

Der Schutz persönlichen Daten ist wichtig. Persönliche Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003) verarbeitet. 

 
Logo Neu_CAOÖ.png